2024

1

Brand: PKW-Brand

Bei einem Verkehrsunfall im Ortsgebiet kam es zu einer leichten Rauchentwicklung. Aufgrund dieser wurde die Feuerwehr alarmiert, musste vor Ort allerdings nicht weiter tätig werden.

Einsatzkräfte:
FF Stadtbergen
22Mannschaftsstärke
//
Polizei//
Eingesetzte Fahrzeuge:
HLF 20/16
HLF 20/16
LF 16/12
LF 16/12

2024

1

THL: Kleintierrettung

Eine Krähe, welche in einer Dachrinne feststeckte wurde durch die Feuerwehr befreit und einem örtlichen Tierarzt zugeführt.

Einsatzkräfte:
FF Stadtbergen
2Mannschaftsstärke
//
Eingesetzte Fahrzeuge:
KlAF
KlAF

2024

1

THL: Unterstützung Rettungsdienst

Auf Anforderung des Rettungsdienstes wurde eine Person mithilfe der Drehleiter schonend aus dem 1. Obergeschoss auf Erdgleiche verbracht.

Einsatzkräfte:
FF Stadtbergen
16Mannschaftsstärke
//
Rettungsdienst//
Eingesetzte Fahrzeuge:
DLK 23-12
DLK 23-12
ELW
ELW

2024

1

Brand: Kaminbrand

Durch Passanten wurde ein Rauchentwicklung im Bereich der städtischen Sporthalle gemeldet. Nach Erkundung konnte keine Gefahr festgestellt werden; vermutlich wurde der Wasserdampf der nahegelegenen Hackschnitzelheizung als Rauch interpretiert.

Einsatzkräfte:
FF Stadtbergen
7Mannschaftsstärke
//
FF Leitershofen//
KBI Land 4//
Polizei//
Rettungsdienst//
Eingesetzte Fahrzeuge:
HLF 20/16
HLF 20/16
DLK 23-12
DLK 23-12

2024

1

THL: Wasser im Gebäude

Aufgrund eines Defekts kam es zum Wasseraustritt in einem Gebäude im Stadtberger Industriegebiet; das Wasser wurde durch die Feuerwehr mittels Wassersauger aufgenommen.

Einsatzkräfte:
FF Stadtbergen
11Mannschaftsstärke
//
Polizei//
Eingesetzte Fahrzeuge:
KlAF
KlAF
LF 16/12
LF 16/12

2024

1

Brand: Dachstuhlbrand

Durch eine Passantin wurde ein Flammenschein und Rauchentwicklung im östlichen Ortsgebiet mitgeteilt. Trotz intensiver und großflächiger Absuche konnte kein Brand festgestellt werden, somit konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Einsatzkräfte:
FF Stadtbergen
19Mannschaftsstärke
//
KBI Land 4//
KBI Land 5//
KBM Land 4/1//
Polizei//
Rettungsdienst//
Eingesetzte Fahrzeuge:
HLF 20/16
HLF 20/16
DLK 23-12
DLK 23-12
ELW
ELW

2024

1

Brand: Zimmerbrand

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden zu einem gemeldeten Zimmerbrand gerufen. Bei Eintreffen konnte eine Verrauchung der Wohnung und ein Kleinbrand im Wintergarten festgestellt werden. Unter schwerem Atemschutz wurde der Brand gelöscht und die Wohnung im Anschluss belüftet.

Einsatzkräfte:
FF Stadtbergen
18Mannschaftsstärke
//
FF Leitershofen//
Polizei//
Rettungsdienst//

2024

1

THL: Eilige Wohnungsöffnung

Abermals wurde die Feuerwehr zur eiligen Wohnungsöffnung gerufen. Vor Ort wurde die Wohnung durch die Feuerwehr geöffnet und eine Person zur weiteren Versorgung an den Rettungsdienst übergeben.

Einsatzkräfte:
FF Stadtbergen
16Mannschaftsstärke
//
Polizei//
Rettungsdienst//
Eingesetzte Fahrzeuge:
DLK 23-12
DLK 23-12
KlAF
KlAF

2024

1

THL: Eilige Wohnungsöffnung

Aufgrund eines ausgelösten Hausnotrufs ohne Sprechkontakt wurde die Feuerwehr zur Wohnungsöffnung gerufen. Vor Ort konnte die Wohnung mithilfe eines Schlüssels aus der Nachbarschaft geöffnet werden, sodass kein weiteres tätig werden erforderlich war.

Einsatzkräfte:
FF Stadtbergen
14Mannschaftsstärke
//
Polizei//
Rettungsdienst//
Eingesetzte Fahrzeuge:
DLK 23-12
DLK 23-12
KlAF
KlAF

2024

1

Brand: Brennende Mülltonne

Ein gemeldeter Mülltonnenbrand war bei Eintreffen bereits durch die Bewohner gelöscht, weshalb durch die Feuerwehr lediglich Nachlöscharbeiten erfolgten.

Einsatzkräfte:
FF Stadtbergen
8Mannschaftsstärke
//
Polizei//
Eingesetzte Fahrzeuge:
HLF 20/16
HLF 20/16

2024

1

Brand: Rauchentwicklung in Mülltonne

Eine brennende Papiertonne wurde durch die Einsatzkräfte abgelöscht und mittels Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.

Einsatzkräfte:
FF Stadtbergen
13Mannschaftsstärke
//
Polizei//
Eingesetzte Fahrzeuge:
HLF 20/16
HLF 20/16

2024

1

Brand: Brennende Hecke

Bereits kurz nach dem Jahreswechsel wurden die Floriansjünger zum ersten Einsatz des Jahres alarmiert. Vor Ort wurde eine brennende Hecke bereits durch Anwohner gelöscht und durch die Feuerwehr letztendlich endgültig abgelöscht und mittels Wärmebildkamera auf mögliche Glutnester untersucht.

Einsatzkräfte:
FF Stadtbergen
12Mannschaftsstärke
//
KBM Land 4/1//
Polizei//
Eingesetzte Fahrzeuge:
HLF 20/16
HLF 20/16
LF 16/12
LF 16/12