Partnerfeuerwehren

Ursprung einer Freundschaft

Die mittlerweile über 40 Jahre währende Verbundenheit zu unseren Partnerfeuerwehren Eltville am Rhein und Eutin entstand eigentlich unvermutet.
Die Feuerwehr Eltville am Rhein feierte im Jahr 1972 ihr 100-jähriges Bestehen, zu diesem Anlass lud sie per Zufallsprinzip Wehren aus ganz Deutschland zu ihrem Jubiläum ein.
Die FFW Stadtbergen nahm diese Einladung natürlich an und auf dem Fest wurde nicht nur die Freundschaft zur gastgebenden Feuerwehr geschlossen, auch mit den Kameraden aus Eutin (Schleswig-Holstein) verstand man sich hervorragend.

Die Feuerwehr Stadtbergen zu Besuch in Eutin (1973)

Ein Bund fürs Leben wird geschlossen

Kurze Zeit später stand das 100-jährige Bestehen der Feuerwehr Eutin an. Die Freude über die Einladung war groß und als der Zug mit den Stadtberger Feuerwehrleuten im Eutiner Bahnhof ankam, klang aus sämtlichen Lautsprechern der bayerische Defiliermarsch. Im Jahre 1982 wurde die Zusammengehörigkeit der drei Feuerwehren mit einem Abzeichen besiegelt.

Generationenübergreifende Kameradschaft

Bis heute besteht eine Verbundenheit, die durch gegenseitige offizielle oder private Besuche gefestigt wird.
Die Jugendfeuerwehren treffen sich in Zeltlagern und so manche Urlaubsfahrt in den Süden wird in Stadtbergen kurz unterbrochen. Dem Zufall verdanken wir die Freundschaft zu unseren Partnerfeuerwehren Eltville und Eutin, aber aus voller Überzeugung wird sie aufrechterhalten.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.feuerwehr-stadtbergen.de/?page_id=739