«

»

Jungendübung Brandbekämpfung

Am Mittwoch, dem 20. Juni stand bei der Jugendfeuerwehr eine Übung des Fachbereichs 01 – Brandbekämpfung auf dem Plan. Die zahlreich erschienenen Anwärter erwartete ein simulierter Brand in der Werkstatt des städtischen Bauhofs. Angenommen wurden vermisste Personen im Gebäude, sowie eine drohende Ausbreitung des Feuers. Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug kümmerte sich um den Innenangriff mit Menschenrettung. Das 2 Löschfahrzeug hatte den Auftrag, mittels drei C-Mehrzweckrohren den Löschaufbau zu üben und das Gebäude von außen zu löschen und zu kühlen. Bei hochsommerlichen Temperaturen lies sich eine kleine Wasserschlacht am Ende der erfolgreichen Übung nicht vermeiden. Die Jugendfeuerwehrkräfte hatten sichtlich Spaß. Anschließend wurde die Übungsstelle komplett (auf-)geräumt. Im Gerätehaus wurde die Einsatzbereitschaft aller Fahrzeuge wieder hergestellt und benötigtes Material gemeinschaftlich gepflegt und verstaut.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.feuerwehr-stadtbergen.de/?p=4272