«

»

Zimmerbrand

[129]  Zimmerbrand
18.10.2016

 

In den frühen Abendstunden wurden wir zu einem Zimmerbrand im Ortsgebiet alarmiert. Vor Ort angekommen stellte sich heraus, dass im Bad ein Heizlüfter zu brennen begonnen hatte. Nur durch das schnelle Eingreifen konnte ein Überspringen des Feuers auf andere Zimmer verhindert werden.

Bereits vor unserem Eintreffen hatten 3 Personen das Gebäude verlassen, da sie durch einen Rauchmelder frühzeitig gewarnt werden konnten. Die Betroffenen wurden anschließend durch den Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Da weitere Personen im Gebäude zunächst  nicht ausgeschlossen werden konnten, ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in das Gebäude. Bereits wenige Minuten später meldeten die Einsatzkräfte “Feuer aus” und definitiv keine Personen mehr im Gebäude. 

Anhand dieses Einsatzes zeigte sich einmal mehr, weswegen Rauchmelder gerade in privaten Haushalten so wichtig sind und Leben retten.

 

Im Einsatz: ELW (12/1), HLF 20/16 (40/1), LF 16/12 (41/1), DLK 23-12 (30/1)
Weitere: Polizei, Rettungsdienst, KBM Land 4/2

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.feuerwehr-stadtbergen.de/?p=3332