«

»

Jahreshauptversammlung

Am Samstag den, 12.03.2016 trafen sich alle Mitglieder der Stadtberger Feuerwehr zur alljährlichen Jahreshauptversammlung. Zur Einstimmung wurde in der Kirche “Zum auferstandenen Herren” der Gedenkgottesdienst  gehalten, anschließend versammelte man sich am Kriegerdenkmal und traf sich dann im Schützenheim in der Gotenstraße, um dort die Versammlung abzuhalten. Es standen zahlreiche Punkte auf der Tagesordnung.

Zu Beginn begrüßten der Vorstand, unser Bürgermeister Paulus Metz und die Kreisbrandinspektion alle Anwesenden. Zunächst wurden einige vergangenen Aktivitäten aufgegriffen, wie zum Beispiel der Löschzwergstand der Feuerwehr auf dem Stadtberger Stadtfest, oder auch der Bratwurststand auf dem Weihnachtsmarkt am Bürgersaal. 

Danach kam Kommandant Martin Rusch zu Wort. Er wies auf die erneut gestiegenen Einsatzzahlen im vergangenen Jahr hin, nahm diverse Beförderungen vor und stellte “Neulinge” der aktiven Mannschaft vor. Im Anschluss übernahm die Jugendwärtin Saskia Wenig die Auszeichnung der besten Jugendlichen des jährlichen Abschlusstests. Ein besonderes Highlight war der Jahresrückblick in Videoform, da hier nochmal deutlich das immer breiter werdende Aufgabenspektrum der Feuerwehr gezeigt wurde, um so auch unseren Gästen ein Gefühl zu vermitteln, welche Leistungen von Feuerwehren heutzutage neben dem Bekämpfen von Bränden zusätzlich verlangt werden.

Nach dem offiziellen Ende der Jahreshauptversammlung trafen sich die meisten Feuerwehrmänner und Frauen noch im Gerätehaus in der Ochengasse um den Abend gemeinsam gemütlich ausklingen zu lassen.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.feuerwehr-stadtbergen.de/?p=3322