«

»

Weihnachtsfahrt zum Ulmer Adventsmarkt

Am 07. Dezember 2013 brachen rund 65 Mitglieder und Unterstützer der Stadtberger Feuerwehr in aller Früh mit einem Reisebus in Richtung Baden-Württemberg auf.

Erste Station des Weihnachtsausflugs war die sogenannte Bärenhöhle in Sonnenbühl. Die Tropfsteinhöhle wurde extra außerhalb der regulären Zeiten geöffnet und die Reisenden erhielten eine interessante Führung. Bewaffnet mit Stirnlampen konnte man unter anderem Stalagmiten, Stalagtiten und historische Bärenskelette bestaunen. Anschließend wurde die Tour fortgesetzt. Als Nächstes stand ein Besuch bei Alb-Gold, dem großen Nudelfabrikanten, an. Empfangen wurden alle mit einem von sechs leckeren Nudelgerichten, danach sah man sich im Kundenzentrum des Unternehmens um und es gab einen Film zum Thema Rohstoffe und Produktion der Alb-Gold-Artikel zu sehen. Nach diesem Zwischenstopp ging es geradewegs nach Ulm zum Highlight des Ausflugs, dem örtlichen Weihnachtsmarkt. Dort hatte die Truppe über zwei Stunden Zeit, sich auf dem Markt umzusehen, das Ulmer Münster zu besichtigen und sich den ein oder anderen Glühwein zu genehmigen. Pünktlich um 18:30 Uhr wurde die Heimreise angetreten und im Feuerwehrhaus angekommen, sah man auf eine gelungene Vereinsfahrt zurück.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.feuerwehr-stadtbergen.de/?p=2007