«

»

Unwetter über Stadtbergen und Umgebung

Ein verheerendes Unwetter richtete am vergangenen Donnerstagabend (20.06.13) massive Verwüstungen an. Neben vollgelaufenen Kellern hatte man vor allem mit umgestürzten und entwurzelten Bäumen zu kämpfen, welche schnell zur Gefahrenquelle werden konnten, da sie viele Fahrbahnen blockierten oder Wohnhäuser bedrohten. Kurz nach 18 Uhr ertönten die Sirenen in der Umgebung, es wurde zum Großeinsatz alarmiert, alle verfügbaren Fahrzeuge rückten voll besetzt aus. Zeitweise stand der Verkehr jedoch komplett still, da auch durch starken Regen und Hagel kein Vorwärtskommen möglich war. Das wurde auch für die Feuerwehr zum Problem, da man auf dem Weg zu den Einsatzorten langsamer vorankam. Mit vereinten Kräften versuchten die Einsatzkräfte in Schnellstarbeit die betroffenen Keller auszupumpen und die Straßen von Ästen und anderen Gegenständen zu befreien. Ein Verschnaufen gab es lange Zeit nicht, die Mannschaft war die ganze Nacht und den Großteil des Folgetags unterwegs. Jedoch wurde in diesem Zeitraum eine Menge geschafft, der Verkehr konnte wieder ungehindert fließen, nach und nach wurden und werden die letzten Stationen angefahren und herumliegender Unrat beseitigt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.feuerwehr-stadtbergen.de/?p=1913