«

»

Jugendfeuerwehr-Wochenende an der “Königsheide” bei Bayreuth

Am 12. Oktober machte sich die Jugendfeuerwehr Stadtbergen mit insgesamt 15 Schützlingen auf den Weg ins oberfränkische Bayreuth, um dort das Wochenende im Naturfreundehaus am Südrand des Naturparkes Fichtelgebirge zu verbringen.

Nach der Ankunft wurden sofort die Stockbett-Zimmer bezogen und die Unterkunft erkundet. Am ersten Abend saßen alle gemütlich im Aufenthaltsraum beisammen und widmeten sich bis spät in die Nacht diversen Gesellschaftsspielen. Es wurde gelacht und geplaudert, doch irgendwann kehrte Ruhe ein.

Der nächste Morgen begann gemächlich, da die meisten noch etwas erschöpft waren. Zum Mittag hin wurden die Jugendlichen immer aktiver und nach dem Essen brach die Truppe in Richtung Fränkische Schweiz auf. Ziel war die Therme Obernsees. Alle hatten einen Riesenspaß an Rutsche, Aktionsbecken und Außenbereich. Nach ein paar Stunden ging es zurück zur Hütte, wo gemeinsam gekocht wurde. Die Arbeit wurde aufgeteilt, alle halfen zusammen! Am Ende war jeder zufrieden, satt und die Brettspiele wurden abermals ausgepackt! Es war ein lustiges Miteinander und die Jugendfeuerwehr ließ unter der Leitung der Jugendwarte Saskia Wenig und Nicolas Wörz den Abend gemütlich ausklingen.

Der Tag der Abreise begann schon früh, denn das Naturfreundehaus musste geputzt werden. Die Jungs und Mädels wurden in Teams aufgeteilt, die Aufgaben ausgegeben. Innerhalb kürzester Zeit sah die Unterkunft aus wie neu. Dann wurden die Feuerwehr-Fahrzeuge beladen und nach einem letzten Blick zurück ging es Richtung Heimat. Wieder in Stadtbergen, ging die Arbeit weiter: Die Autos wurden entladen, innen und außen gesäubert und aufgetankt. Danach waren zwar alle etwas müde, aber fröhlich wegen des geglückten Ausfluges. Auch wurde der Wunsch geäußert, nächstes Mal länger wegzufahren! Alles in allem war das Wochenende ein großer Erfolg! (JF)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.feuerwehr-stadtbergen.de/?p=1507