«

»

Gemeinschaftsübung mit der Partnerfeuerwehr Eltville

Die Jugendabteilung unserer Partnerfeuerwehr aus Eltville am Rhein kam zu Besuch und schlug für eine Woche in Stadtbergen ihre Zelte auf.

Anlässlich dazu veranstaltete die Stadtberger Feuerwehr am  Montag, den 30.07.12, eine gemeinsame Einsatzübung. Die zahlreichen Teilnehmer, darunter auch einige Aktive, wurden in Gruppen aufgeteilt. Dabei wurde darauf geachtet, dass ein Trupp jeweils aus einem erfahrenen und einem noch ungeübteren Feuerwehrmann bzw. einer Feuerwehrfrau bestand.

Vorbereitet waren drei Stationen, die jede Gruppe einmal durchlaufen sollte. Station 1 war das Besteigen der ausgefahrenen Drehleiter mit Absicherung und wurde von Sebastian Rusch und Florian Meister betreut. Die nächste Station beschäftigte sich mit dem Absuchen eines verrauchten Raumes, in dem es vermisste Personen zu finden galt. Sie wurde von Sebastian Pietsch und dem stellvertretenden Kommandanten Andreas Schnell beaufsichtigt. Zu guter Letzt gab es noch die dritte Station, an der die Jugendwarte Saskia Wenig und Nicolas Wörz zunächst das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug erklärten und dann die Jugendlichen bei einem Löschaufbau unterstützten. Anschließend durften sie sogar, wie im Ernstfall nötig, mit dem Strahlrohr spritzen.

Nach der anstrengenden Übung bedankten sich die Verantwortlichen für das Engagement der Feuerwehrleute und die Mannschaften gingen zusammen zum Zeltplatz der Gäste und ließen den Abend in netter Runde ausklingen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.feuerwehr-stadtbergen.de/?p=1295