«

»

Erste- Hilfe Ausbildung

Die Feuerwehr Stadtbergen hatte für das Wochende vom 19.03. und 20.03.16 alle interessierten Feuerwehrkameraden aus Stadtbergen zu einem Erste Hilfe Kurs eingeladen, welcher neben der allgemeinen Ersten Hilfe zusätzlich noch auf die Geräte und Ausrüstung der Feuerwehr abgestimmt war. Hier sei erwähnt, dass jedes Feuerwehrmitglied eine Grundasubildung in der Ersten Hilfe besitzt und diese regelmäßig durch Übungen und Ausbildungen aufgefrischt wird.

So begrüßten unsere Kommandanten am Samstag um 09:00 Uhr neben dem Dozenten aus München circa 20 Feuerwehrdienstleistende aus der Aktiven Mannschaft, aber auch aus der Jugendfeuerwehr aus Stadtbergen und Deuringen.

Zunächst erhielten wir durch den Ausbilder einen Überblick über die zwei kommenden Tage, ehe der Samstag mit einem Theorieteil begann, gefolgt von kleineren Praxisübungen, die souverän gemeistert werden konnten. So galt es unter anderem eine stark blutende Wunde zu verbinden, wie auch eine Halskrause anzulegen.

Der Sonntag stand allerdings ganz im Zeichen der Praxis und der Übungen mit der eigenen Ausrüstung. Auch hier gab es eine kurze Einführung welches Gerät, wofür am besten geeigent ist, bevor es zu den Fallbeispielen ging.

Zunächst musste von jedem Teilnehmer eine leblose Person reanimiert und beatmet werden, ehe wir in Gruppen geteilt wurden. In den Gruppen galt es nun verschiedenste Fälle zu bearbeiten, die uns auch im Ernstfall erwarten können. So wurde unter anderem ein Motorradfahrer nach einem Unfall mit einem PKW, zuerst untersucht und anschließend entsprechend seiner Verletzungen versorgt, die Wirbelsäule mittels Spineboard stabilisiert und der Patient dem Rettungsdienst übergeben.

Abschließend bleibt zu sagen, dass alle Beteiligten mit dem Wochenende sehr zufrieden waren und der Kurs ein voller Erfolg war.

Neben dem nötigen Ernst, kam aber auch der Spaß nicht zu kurz, wie einige Bilder vermuten lassen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.feuerwehr-stadtbergen.de/?p=3352